Du bist das Feuer

      (De Angelo, Rose/De Angelo)

      Vers 1:

      Deine Hände streifen meine Haut
      Deine Hände sind mir so vertraut
      Ist es Liebe, was ist Liebe

      Vers 2:

      Deine Augen sind wie Sternenlicht
      Sie beleuchten und entführen mich
      Deine Blicke bohr'n sich mitten in mein Herz

      Refrain:

      Du bist das Feuer, und ich werd' mich verbrennen
      Ich kann es nicht lassen in deine Flammen zu rennen
      Du bist die Sünde mit dem Unschuldsgesicht
      Ich hab keine Angst, nein, ich fürchte mich nicht

      Vers 3:

      All die Dinge, die man sonst nie wagt
      All die Worte, die man sonst nie sagt
      Ist es Liebe, große Liebe

      Vers 4:

      Deine Küsse sind mein Untergang
      Deine Küsse sind so kalt und heiß
      Du küßt mich in eine andere Dimension

      Refrain:

      Du bist das Feuer...

      Bridge:

      Wir wollen alle in den Himmel
      Aber sterben wollen wir nicht
      Ich blieb zu oft vor dem Absprung steh'n
      Doch jetzt laß ich mich geh'n, ich laß es gescheh'n

      Refrain:

      Du bist das Feuer...

      (Americanino/Hanseatic) 



      aus dem Album "De Angelo" (1991)


    Home