Immer, wenn du fortgehst

Du bist ein ganz, ganz besonderes Wesen, hab' sowas wie dich nie geseh'n
Du spielst mit all deinen weiblichen Reizen ohne bis ans Limit zu geh'n
'ne Frau wie du lebt das Leben, das sie mag, ganz ohne Ketten und Zwang
'ne Frau wie du weiß genau was sie will, darauf kommt es ihr vor allem an

Immer wenn du fortgehst bleibe ich ganz still als ob nichts wär'
Doch mein Herz wird schwer und ich wünschte es wär' mehr als eine Liebelei
Immer wenn du fortgehst brauch' ich alle Kraft um cool zu sein
Doch mein Blick verrät, dass ich sagen will: Lass mich niemals mehr allein

Immer wenn du fortgehst

In letzter Zeit rufst du öfter bei mir an, erzählst von dir und dem Tag
In letzter Zeit wachst du öfter bei mir auf, lässt deine Sachen im Bad
In meiner Welt war noch nie so viel Trubel, ich denk' an dich den ganzen Tag
In meiner Welt war's noch nie so gefährlich, warum tu' ich mir sowas an

Immer wenn du fortgehst bleibe ich ganz still als ob nichts wär'
Doch mein Herz wird schwer und ich wünschte es wär' mehr als eine Liebelei
Immer wenn du fortgehst brauch' ich alle Kraft um cool zu sein
Doch mein Blick verrät, dass ich sagen will: Lass mich niemals mehr allein

Immer wenn du fortgehst

Immer wenn du fortgehst

Immer, immer

Immer wenn du fortgehst

Ich war noch nie so romantisch im Leben
Ich hab' mich niemals getraut
Du hast mir mehr als du wolltest gegeben
Gib zu, du spürst es längst bei dir auch

Oh...

Immer wenn du fortgehst bleibe ich ganz still als ob nichts wär'
Doch mein Herz wird schwer und ich wünschte es wär' mehr als eine Liebelei
Immer wenn du fortgehst brauch' ich alle Kraft um cool zu sein
Doch mein Blick verrät, dass ich sagen will: Lass mich niemals mehr allein

Immer wenn du fortgehst

Immer wenn du fortgehst

Immer wenn du fortgehst

Immer wenn du fortgehst
 

Lyric by Nino de Angelo und Edo Zanki (aufgeschrieben von Dana Schmieder)
herausgegen von Sony Music Entertainment (Germany) GmbH


Aus dem Album "Schwindelfrei" (2000)

 


home