Die hier gelisteten Interviews sind repräsentativ für bestimmte Stationen von Ninos Karriere. Sie sollen für sich und für die jeweilige Zeit sprechen. Daß sich die Ansichten eines Menschen im Laufe von etwa 14 Jahren geändert haben können, sollte sich von selbst verstehen. 

Anmerkung: Die Interviews sind nach Gehör von Radio- oder Fernsehaufnahmen aufgeschrieben worden. Wir haben uns bemüht, möglichst den Wortlaut so wiederzugeben, wie er gesagt worden ist. Dadurch kommt es z. T. zu unvollständigen Sätzen oder abgerissenen Gedankengängen. Um den Quellencharakter der Interviews zu erhalten und möglichst nicht interpretierend einzugreifen, haben wir uns gegen eine Glättung der Texte entschieden, wie sie z. B. in Zeitschriften u. ä. üblich ist.
 

- Der "Goldene Löwe", 14. Oktober 1984

Für "Jenseits von Eden" bekam Nino den begehrten "Goldenen Löwen" von Radio Luxemburg in der Dortmunder Westfalenhalle überreicht. Der Sender strahlte aus diesem Grund am folgenden Tag ein einstündiges Special mit Nino aus. Nino erzählt in diesem Interview über den Beginn seiner Karriere und seine Herkunft und äußert seine Ansichten zu verschiedenen anderen Themen. 
 

- Nino über seine Erfahrungen bei der Bundeswehr, November 1986

Auszug aus einem Rundfunk-Interview mit Axel Fitzke bei RTL, in dem Nino sehr ausführlich über seine Erlebnisse und Erfahrungen bei der Bundeswehr erzählt. Hier wird u. a. deutlich, wie Nino plötzlich mit den über ihn kursierenden Vorurteilen bzw. dem Image, das augebaut worden ist, konfrontiert wird. Außerdem äußert sich Nino kurz über die LP "Ich suche nach Liebe", die während seines Wehrdienstes erschienen ist, sowie über seine Vorliebe für den Rennsport. 
 

- "Durch tausend Feuer", 24. November 1987

Im Herbst 1987 unternahm Nino eine Promotion-Tour durch verschiedene Radiosender, um seine neue LP "Durch tausend Feuer" vorzustellen. Hier erzählt er während der Sendung "NDR 2 am Vormittag", wie sich sein Musikstil gewandelt hat und warum. Natürlich gibt es auch ein paar Hörproben aus dieser LP. 
 

- NDR 2 am Vormittag, 3. April 1989

Am 23. März 1989 gewann Nino mit dem Titel "Flieger" die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix. Nino erzählt in diesem Radiointerview, was ihm der Sieg bedeutet und wie sich die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen, dem Komponisten und Produzenten dieses Songs, gestaltet hat. 
 

- De Angelo über De Angelo, 1991

Das Album "De Angelo", das im Frühsommer 1991 auf den Markt kommt, ist das erste, das Nino weitgehend in Eigenregie produziert hat. Auf einer Promotion-CD hat er Gelegenheit, sich zu den einzelnen Songs zu äußern.
 

- Tabaluga, Dezember 1993

Interview mit Nino im RTL-"Frühstücksfernsehen". Er erzählt vor allem über seine Rolle als Drachenvater Tyrion in Peter Maffays Rock-Musical "Tabaluga", mit dem er 1994 auf Tournee ging. Außerdem geht es über Ninos Hinwendung zur Rockmusik.
 

- Riverboat, 4. bzw. 19. Dezember 1997

Niederschrift eines Talkshow-Auftritts von Nino in Dresden. Die Sendung wurde am 4. Dezember 1997 vom MDR aufgezeichnet und am 19. gesendet. Nino spricht über seine Vergangenheit, seine Zusammenarbeit mit den Musikern von Michael Jackson in Amerika, über den Verlauf und die Auswirkungen seiner Krebserkrankung und die Bedeutung, die diese für ihn gehabt hat und noch hat. 
 

- Leute Heute, 12. Januar 1998

Niederschrift eines Interviews mit Nina Ruge für ihre gleichnamige ZDF-Sendung. Nino spricht vor allem über die Aussage seines neuen Titels "I Can See The Light", seine Hoffnungen für die Zukunft und über die Auswirkungen und Bedeutung seiner Krebserkrankung für ihn. 
 

- Fliege, 29. Januar 1998

Niederschrift eines Talkshow-Auftritts von Nino bei Jürgen Fliege in München (ARD). Nino spricht über die Anfänge seiner Karriere und seine "Gefangenschaft" in der Schlagerbranche. Er macht deutlich, daß er sich aus den Verträgen herauskaufen mußte, die ihn verpflichteten, Schlager zu singen, um nun eine neue Karriere mit eigenen Songs starten zu können. 

- WDR4-Startreff, 14. November 1998

Niederschrift eines knapp einstündigen Rundfunkinterviews mit Uwe Hübner. Nino spricht über das Duett "Hand in Hand"mit Claudia Jung und äußert sich zu verschiedenen anderen Stationen seiner Karriere.

 - Maischberger, 08. Juni 2004

Ausführliches und einfühlsames Fernsehinterview mit Sandra Meischberger zur Veröffentlichung des Albums "Un momento italiano". Das Album wurde von der "BILD" promoted, die zeitgleich mehrere Tage hintereinander eine "Lebensbeichte" von Nino abdruckte, um ihn ins Gespräch zu bringen. Themen waren u. a. Drogenkonsum und Krebserkrankung.
 

- weitere Interviews sind in Vorbereitung. 


Zurück zum Hauptmenue